Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Dienstag, 28. Mai 2013

Bärlauch-Nockerln


3 Esslöffel Haferkleie
3 Esslöffel Weizenkleie
2 Esslöffel Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl
3 Eier
500 g Quark (ich nehme Magerquark)
Bärlauch
Gewürze

Den Bärlauch klein hacken. Alle Zutaten vermischen und abschmecken. 30 Minuten ziehen lassen. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Mit einem Teelöffel Nockerln in die kochende Brühe geben. Löst sich am besten vom Löffel, wenn man ihn in die Brühe taucht. 10 Minuten kochen lassen. Abschöpfen.








ca. Nährwerte mit meinen Zutaten (und das werden ganz schön viele - bei uns reicht die Menge für 4 Personen)
680 kcal, 88g Eiweiss, 36g KH, 20g Fett


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen