Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Dienstag, 27. August 2013

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht

Viele glauben noch immer, dass man Muskelaufbau nur im Fitness-Studio erreichen kann. Oder man unzählige Trainingsgeräte für zu Hause dafür benötigt. Aber auch ohne das hart verdiente Geld zu investieren, kann man seiner Muskulatur viel Gutes tun.

Und das lohnt in vieler Hinsicht. Man fühlt sich vitaler, fitter und kraftvoller. Training tut der Gesundheit und dem körperlichen Wohlbefinden gut, es macht ausgeglichen... Sport greift in positiver Hinsicht auf viele Körperfunktionen ein. Hormonelle Steuerungsprozesse werden u. a. auch dadurch beeinflusst.

Dann kommt noch dazu, dass Muskelmasse den Energieverbrauch des Körpers erhöht. Und das, selbst wenn man einfach mal nichts tut. Erhöhter Energieverbrauch bedeutet auch leichtere Reduktion des Körperfetts.

Dies sind nur einige der Vorteile, welche eine gesunde Muskulatur bieten kann.

Bei den Übungen zu Hause ist ein weiterer Vorteil, dass man sie auch einfach mal so "dazwischen" einschieben kann. Als ich noch Diät gehalten habe, hatte ich mir angewöhnt immer mal ne Kleinigkeit zu machen. Wenn ich z. B. ein Stück Kuchen futtern wollte (natürlich vom "erlaubten" Kuchen) musste mein Körper dafür eine kleine Leistung im Voraus bringen. Das waren z. B. 30 SitUp oder 10 Minuten Hula Hoop. Da ich sehr gerne esse, kam da über die Woche gesehen schon so einiges zusammen :) Begonnen habe ich mit Übungen, die ich mit meinem damaligen Körpergewicht bewältigen konnte. Mit der Zeit und den verlorenen Kilos, wurde mein Training immer abwechslungsreicher und vielseitiger. Und was ich mir damals noch gar nicht vorstellen konnte - es macht jede Menge Spaß!!!

Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass die Haut durch regelmäßiges Training viel leichter den Gewichtsverlust verkraftet. Hier seht Ihr ein aktuelles "Bauchfoto" von mir:


Ja, so sieht der Bauch derzeit aus. Nach 55 kg Gewichtsverlust. Für mich ist schon das ein Argument, um täglich etwas für meinen Körper und meine Muskulatur zu tun... ;)

Für das Training braucht man keine teuren Geräte - das eigene Körpergewicht reicht völlig aus. Versucht es doch einfach...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen