Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Montag, 5. August 2013

Mandelmilch


200 g Mandeln
1 l heißes Wasser

Die Mandeln über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Das Wasser abschütten und die Mandeln mit einem Liter heißem Wasser in einen starken Mixer geben. So lange mixen, bis die Flüssigkeit weiß und ohne Stücke ist.

Ein Sieb mit einem feinmaschigen Tuch auslegen und über ein Gefäß stellen. Die Mandelmilch über das Sieb/Tuch in das Gefäß abgießen. Abtropfen lassen und danach die restliche Flüssigkeit in das Auffanggefäß pressen.

Die verbleibenden Mandelreste (im Tuch) können getrocknet und zum backen verwendet werden.

Kommentare:

  1. Hast du ganz normale Mandeln mit Schale genommen? Oder schon die ohne aus dem Supermarkt?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      ganz normale Mandeln mit Schale.

      LG Tanja

      Löschen
  2. Worin bewahrst du die Mandelmilch auf, in einem luftdicht verschlossenen Gefäß? Und wie lange hält sie sich? :)
    Beste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      entweder in einem Einmachglas mit Schraubdeckel oder in einem Shaker mit Deckel. Also 4 Tage hält sie sich gut im Kühlschrank. Länger habe ich es noch nicht versucht, da sie dann bei uns spätestens leer ist :)

      LG Tanja

      Löschen
  3. Hi wofür nimmst du diese Mandelmilch.

    LG B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi und guten Morgen,

      ich nehme die Mandelmilch als Ersatzmilch für "normale" Milch, z. B. in Kaffee, um Quark cremig zu rühren, für Crepes...

      LG Tanja

      Löschen