Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Samstag, 15. Juni 2013

Tofu-Bolognese


200g Tofu natur
1 Dose gehackte Tomaten
evtl. 1 Esslöffel Tomatenmark
2 Zwiebel gewürfelt oder in Streifen
2 Knoblauchzehen gewürfelt
1 roter Paprika gewürfelt
1/2 Zucchini gewürfelt
1 Chilischote in Ringe geschnitten
etwas Essig (ich nehme Balsamico) und Worcestersauce
Gewürze
italienische Kräuter (tiefgefroren)

Den Tofu bröseln und mit der Zwiebel anbraten. Restliches Gemüse dazu und kurz mitbraten. Mit den Tomaten ablöschen. Essig, Worcestersauce und Gewürze nach Wunsch dazu (ich nehme: Kurkuma, Paprikapulver scharf, Kreuzkümmel, Salz) bis es richtig toll würzig schmeckt. Ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Nochmals abschmecken und wenn die Soße zu dünn ist, Tomatenmark dazu.

Beim Anrichten mit italienischen Kräutern bestreuen. Bei mir gab es Zucchinispagetti dazu.



Kommentare:

  1. Diese Zucchini Spaghetti sind ja zunächst mal roh. Und dann? Blanchierst du die? Oder wie geht das weiter?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      ich werfe sie kurz ins kochende Wasser. Aber Vorsicht, sie werden sehr schnell weich!

      Schönen Sonntag und liebe Grüße

      Tanja

      Löschen