Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Montag, 22. Juli 2013

Tomatensugo mal anders...



1 Zwiebel gewürfelt
2 Zehen Knoblauch gewürfelt
2 Dosen gehackte Tomaten
Eier (Anzahl nach Wunsch)
Schafskäsecreme (Frischkäse geht auch)
Kräuter und Gewürze

Die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne mit Öl glasig dünsten. Die gehackten Tomaten hinzugeben und würzen. Einkochen lassen, bis fast alle Flüssigkeit verkocht ist (20-30 Minuten). 


Mulden in die Tomatenmasse drücken (geht gut mit nem Esslöffel) und in jede Mulde ein Ei schlagen. Schafskäsecreme (oder Frischkäse) in Flocken darauf verteilen. Weiter kochen bis das Eiweiß gestockt ist (evtl. mit Deckel auf der Pfanne).


Dazu gab es Seelachs, leicht gesalzen und mit Zitronensaft mariniert, in der Pfanne gebacken.


(Grundrezept von Chefkoch.de und von mir verändert)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen