Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Dienstag, 30. Juli 2013

Brot mit Gluten (aus der Kerner-Show)




250 g Gluten
2 Esslöffel Weizenkleie
2 Esslöffel Haferkleie oder Leinsamen geschrotet
1 Esslöffel Sojamehl
1 Pack Trockenhefe
1 Teelöffel Salz
360 ml lauwarmes Wasser

Zutaten miteinander gut vermengen und nochmals durchkneten. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Einen Brotlaib formen und auf ein Backblech (Backpapier) geben. Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen.

Wenn sich der Laib bei der Klopfprobe schön hohl anhört, ist das Brot fertig.


Ich habe das Brot vor dem backen mit Mohn und Sesam bestreut.

Da ich SEHR selten Brot (höchstens einmal im Monat ne Scheibe) esse, friere ich es ein und toaste es vor dem futtern kurz auf.

Kommentare:

  1. Hört sich klasse an, aber wenn du kein Brot isst, was isst du dann meistens zum Frühstück?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frühstücke äußerst selten. Wenn ich doch mal morgens Hunger habe, futtere ich meist Crêpes mit Quark oder (wenn ich keine Lust auf Crêpes habe) Quark mit Himbeeren. Manchmal gibt es auch Ei, z. B. als Rührei oder verpacktes Spiegelei...

      LG Tanja

      Löschen