Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Freitag, 20. September 2013

schneller Apfelkuchen


4 Eier getrennt
4 EL Haferkleie
4 EL Weizenkleie
1 EL Flohsamen
300 g Frischkäse
30 g Proteinpulver (ich hatte Whey Schoko)
1 TL Backpulver
2 Esslöffel Zimt
Süße
2 Äpfel gewürfelt

Das Eiweiß steif schlagen. Restliche Zutaten (außer die Äpfel) zusammenrühren. Eiweiß und Äpfel unterheben. In eine Kastenform (Silikon) füllen und bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe!





Kommentare:

  1. Grade nachgebacken. Ein Allround- immer- Gelinger. Kann man prima modifizieren, ich habe die Ballaststoffe reduziert und entöltes Nussmehl verwendet.
    Wegen Apfelschwemme mehr Apfel und statt Zimt Lebkuchengewürz benutzt. Hmmmmm :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      ich mache aus dem Rezept auch total unterschiedliche Versionen. Geht schnell, gelingt immer und schmeckt lecker :)

      LG Tanja

      Löschen