Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Mittwoch, 25. September 2013

Ballaststoffschub mit Zwetschgenkompott


Ein warmer Genuss an regenreichen Tagen. 

250 ml Milch (oder Sojamilch)
1 EL Flohsamen
1 EL Haferkleie
1/2 TL Backpulver (oder Guarkernmehl)
Süße
Zimt

Die Milch mit den Flohsamen und der Haferkleie unter rühren aufkochen. Danach in ein Wasserbad (kalt) stellen. Mit dem Rührgerät schlagen. Während dem Schlagen das Backpulver zufügen. Die Masse ca. 5 Minuten auf höchster Stufe rühren. Mit Zimt und Süße abschmecken. 



Zwetschgen mit wenig Wasser und evtl. Süße auf den Herd und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Auf einem Teller anrichten und mit Zimt bestreuen.

Der Brei schmeckt absolut lecker und macht SEHR satt. Statt des Zwetschgenkompotts nehme ich auch anderes Obst. Äpfel, Birnen, Rhabarber...

Je nach Tages- und Trainingsplan rühre ich in die Mischung aus Milch, Flohsamen und Haferkleie auch Whey (am liebsten Vanille).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen