Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Sonntag, 11. August 2013

Meine 30g KH Beispielwoche

Nun ist die Beispielwoche zu Ende. Ich hoffe, dass ich Euch zeigen konnte wie abwechslungsreich eine Ernährung mit wenig Kohlenhydraten sein kann.

Im Schnitt habe ich ca. 22g Kohlenhydrate pro Tag gefuttert. Dabei gab es auch mal Obst und zu jeder Mahlzeit Gemüse. Das Essen war total lecker und vielseitig.

Körperlich habe ich keine große Veränderung gespürt. Das liegt wohl vor allem daran, dass ich diese Art der Ernährung ja schon eine längere Zeit praktiziere. An Tag 2 hatte ich nach dem Aufstehen Kopfschmerz. Aber ob das mit der Ketose zusammenhängt, der Hitze oder den Hormonen - ehrlich gesagt - ich weiß es nicht.

Die Waage zeigt mir nach dieser Woche 2 kg weniger an. Ich vermute mal, dass dies hauptsächlich mit dem verlorenen Wasser (KH binden Wasser im Körper) zu tun hat. Mein Körperfettanteil liegt (mit Caliper gemessen) irgendwo zwischen 12 und 13 %.

Da ich sehr oft gefragt werde, wie viel ich denn so futtere, habe ich die Rezepte der Woche mit den von mir benutzen Mengenangaben gemacht. Genau so viel wie da drin steht, entspricht meiner Portionsgröße. Mit diesen Mengen bin ich satt, glücklich und zufrieden :)

Was habe ich in dieser Woche geändert, im Vergleich zu meinem Alltag? Hm, eigentlich gar net so viel. Ich habe weniger Quark gegessen und insgesamt weniger Milchprodukte verwendet. Meinen Fettkonsum habe ich erhöht (von ca. 40g täglich auf ca. 85g täglich). Das war es dann aber schon. Das es in der Woche keinen Kuchen gab, nur Crepes, lag nicht an den Kohlenhydraten. Das lag vielmehr an der herrschenden Hitze. Ich wollte einfach den Backofen nicht anwerfen.

Für mich war es interessant, eine Woche lang mal wieder die Nährwerte der benutzen Lebensmittel im Blick zu haben. Trotzdem bin ich froh, dass das ständige wiegen und aufschreiben nun ein Ende hat.

Ansonsten kann ich nur schreiben, was mich seit Beginn meiner Ernährungsumstellung immer wieder begleitet: Ich habe keine Heißhungeranfälle, fühle mich nach dem Essen vital und absolut nicht träge, bin körperlich in einer sehr guten Form und meine Laune ist (meist) super!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen