Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Donnerstag, 1. August 2013

Lachsfilet mit Tanjas Schlemmerhaube




ca. 300 g Gemüse nach Wahl (ich hatte rote Paprika, Zwiebel und Champignons)
Kräuter nach Wahl (hier hatte ich ne Kräutermischung, gefroren)
2 Eier
3 - 4 Esslöffel Haferkleie
2 Lachsfilet
Creme mit Mäh und Muh (siehe Rezepte)

Gemüse klein raspeln (ich mache das mit der Küchenmaschine) und kurz anbraten (ca. 5 Minuten). Abkühlen lassen.



Die Eier trennen. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Das Eigelb mit der Haferkleie vermischen. Gemüse zur Eigelbmasse geben und sorgfältig umrühren. Nach Geschmack würzen und die Kräuter dazu geben. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Lachsfilet in eine Auflaufform geben. Mit reichlich Zitrone beträufeln und evtl. leicht salzen. Den Lachs mit "Creme mit Mäh und Muh" (findet Ihr unter Rezepte) ca. fingerdick bestreichen.

Die Gemüse-Ei-Masse auf den Lachs geben und ab in den Ofen. Bei 180 Grad braucht das Ganze ca. 30 Minuten.


So sieht das Ganze nach dem backen aus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen