Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Donnerstag, 29. August 2013

kichernder Berg


Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl und gemahlenen Mandeln

50 g gemahlene Mandeln
50 g Kichererbsenmehl
50 ml Milch
100 ml Wasser
3 Eier
Süße

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und in der Pfanne Crêpes daraus backen.

Die entstanden Crêpes habe ich geschichtet und immer zwischen die Crepes Vanillequark (Quark, Whey Vanille und gemahlene Vanille gemischt und steifgeschlagenes Eiweiß untergezogen) und Früchten gefüllt. Oben drauf grob gehackte Nüsse, ein bisserl Quark und Früchte.

Schmeckt toll zum Frühstück und auch mal so - für zwischendurch :)




Kommentare:

  1. Sehr, sehr lecker - vielen Dank für das Rezept!! Liebe Grüße Pauline

    AntwortenLöschen
  2. Wie viel Eiweiß nimmst du für die Füllung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das mache ich ganz nach Gefühl. Ich benutze flüssiges Eiweiß und nehme davon halt nen Schluck - sind so ca. 50g. Aber wie gesagt - ca. Mal ein bisserl mehr - mal ein bisserl weniger. Wenn ich es aus getrennten Eiern machen würde, würd ich 2 - 3 Eiweiß verwenden.

      LG Tanja

      Löschen