Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Tanjas Pizzaschnitten


5 Eier
50 g Eiweißpulver
50 g Leinsamenmehl
50 g Gluten
3 Esslöffel Haferkleie
3 Esslöffel Weizenkleie
1 Pack Backpulver
250 g Quark
1 Esslöffel Olivenöl
Salz

Alle Zutaten zu einem Teig vermischen. Auf einem Backblech verteilen (Backpapier). Bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen bis eine leichte Bräunung erreicht ist.


Habe das Teigstück dann in die gewünschten Größen geschnitten und belegt. Meine Stücke waren mit gehackten Tomaten aus der Dose vermengt mit Tomatenmark und gut gewürzt bestrichen. Dann habe ich Paprika, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Chili darauf verteilt und mit Mozarellakäse belegt.

Das Ganze dann wieder in den Ofen bei 180 Grad bis die gewünschte Bräune des Käses erreicht ist.

Der fertig gebackene Teig, welcher nicht benötigt wird, hält sich einige Tage im Kühlschrank. So hat man immer schnell ein Stück Pizza gemacht, wenn einen der Heißhunger überfällt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen