Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Samstag, 1. Juni 2013

Hasenleckerei


400 g Möhren
400 g Zucchini
2 Eier
1 Zwiebel
4 Esslöffel Eiweißpulver

Möhren und Zucchini raspeln. Die Raspel mit Salz bestreuen und durchmischen. Mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Dadurch "entwässert" das Gemüse. Die Raspel ausdrücken und in eine Schüssel geben. Eine fein gewürfelte Zwiebel dazu. Dann die Eier und das Eiweißpulver dazugeben und mischen. Evtl. würzen.

Mit einem Esslöffel Kleckse davon in eine geölte Pfanne geben und flach drücken. Auf diese Weise Puffer ausbacken, bis die Masse aufgebraucht ist.

Leckere Beilage zu Kräuterquark und Salat. Auch lecker als Happen zwischendurch. Die Puffer lassen sich auch toll mitnehmen, wenn man unterwegs ist. Schmecken kalt und warm.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen