Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Montag, 3. Juni 2013

gefüllter Pfannkuchen mit Spargel und Champignons

zuerst habe ich die Pfannkuchen gebacken:

2 Eier
30 g Eiweißpulver neutral
3 gehäufte Esslöffel Leinsamenmehl
einen Schuß Milch
Gewürze

Alles vermischen. Milch dazu bis ein noch leicht zähflüssiger Teig entsteht.

Den Teig in eine Pfanne geben und bei nicht zu hoher Hitze Pfannkuchen daraus backen. Erst wenden, wenn die Masse oben gestockt ist.

Nährwerte der Pfannkuchen ca.
398 kcal, 57g Eiweiss, 4g KH, 18g Fett


Spargel schälen und mit wenig Wasser ca. 7 Minuten kochen. Das Kochwasser nicht wegschütten, es bildet die Basis der späteren Sauce.
Dann habe ich Champignons und den zuvor vorbereiteten Spargel in der Pfanne angebraten. Ich habe keine Gewürze dazu, damit das Gemüse schön braun wird.



In das Spargelwasse habe ich etwas körnige Brühe, Muskatnuss, 100g Frischkäse (ich hatte Kräuter 0,2%ig) und ein Ei gerührt. 

Dann wurden die Pfannkuchen mit den Spargel/Champis gefüllt und in eine Auflaufform gegeben. Sauce darüber geben. 


Das ganze in den Backofen, bis die Sauce gestockt ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen