Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Freitag, 3. Mai 2013

Pizzacracker


Pizzacracker sind ideal als Zwischensnack, Knabberei oder wie hier zu einem Salat als Beilage


Zuerst backe ich die Cracker

500g Nussmehl
2 Eiweiß
200g Quark
Salz und Gewürze je nach Wunsch (in diesem Fall habe ich Knoblauchpulver und Chiliflocken genommen)

Alle Zutaten vermengen und auf einem Backblech ausrollen. (Dicke zwischen 3 - 5mm)
In den vorgeheizten Backofen bei 120 Grad, 45 Minuten backen.



Die Cracker eignen sich auch nach dem backen zum futtern. Ein toller Snack. Finde sie auch lecker mit Kräutern im Teig. Toll auch zum  dippen in einen würzigen Quark.


Die Cracker habe ich einen Tag nach der Zubereitung auf einem Backblech ausgelegt. Einen Klecks Ketchup (selbstgemacht siehe Rezepte) drauf. Dann habe ich eine Scheibe Zucchini oder eine Scheibe Pilz darauf gelegt. Salami oder gekochten Schinken obendrauf. Das ganze mit Käse bestreut und ab in den vorgeheizten Ofen bis der Käse verlaufen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen