Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Montag, 27. Mai 2013

Mikronährstoffe

Nachdem wir uns nun ausgiebig mit den Makronährstoffen (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett) beschäftigt haben, möchte ich noch weitere Stoffe, welche im Zusammenhang mit dem Fettstoffwechsel stehen, erwähnen. Es handelt sich dabei um die sogenannten Mikronährstoffe.

Obwohl unser Körper diese Stoffe nur in kleinen Portionen benötigt, kann ein Mangel sehr große Folgen nach sich ziehen. Mikronährstoffe sind nämlich an einer Vielzahl von Körperfunktionen beteiligt. Sie haben Einfluss auf den Stoffwechsel, der Erneuerung von Haut, Knochen, Muskulatur...

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe zählen zu den Mikronährstoffen. Na, und da Mikronährstoffe unter anderem unseren Stoffwechsel beeinflussen, sind sie natürlich auch an der Fettverbrennung beteiligt.

Ich habe einige Mikronährstoffe herausgesucht, die wesentlich am Fettabbau beteiligt sind. Diese werde ich in verschiedenen Post kurz vorstellen. Grundsätzlich gilt jedoch: Alle Mikronährstoffe sind wichtig. Sie stehen auch in engem Zusammenhang zueinander. Fehlt einer, kann der andere seine Arbeit nicht erledigen. Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, dass unser Körper mit allen Mikronährstoffen ausreichend versorgt ist.

Um kurz Beispiele zu nennen, hier einige Mikronährstoffe die für den Abbau von Körperfett unabdingbar sind:

Vitamin C
Magnesium
Selen
Zink
...

Diese (und natürlich noch einige Andere) Stoffe werden uns also in künftigen Posts beschäftigen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen