Ein Blog über die Themen LowCarb, Ernährung und Psyche.

Mittwoch, 17. April 2013

Mal wieder Fotos :-)

Da ich sehr häufig nach aktuellen Bildern gefragt werde, hat Markus gestern einfach mal ein paar Schnappschüsse gemacht. Hier das Ergebnis:



 

Alle Versuche ihm schnellstmöglich das Handy zu entreißen, waren völlig Nutzlos. Er knipste halt. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich vorher "aufgehübscht und gestyled"...


... aber jetzt seht Ihr mich halt vollkommen "natura".


Aber naja. Schließlich bin ich diejenige, die Euch etwas von Ehrlichkeit erzählt bzw. geschrieben hat.


Deshalb stelle ich die Fotos ein. So ist der Alltag. Unaufgehübscht und immer auf dem Sprung. Schließlich müssen die Hunde noch raus...



Und nun verabschiede ich mich aber. Laßt es Euch gut gehen!







Oh, zum Schluß: Erinnert Ihr Euch noch? Sommer/Herbst 2011




Kommentare:

  1. Wau du sieht super aus Tanja ,kaum zu erkennen mit bilder 2011 super.
    lg.Olimpia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Olimpia, für das Kompliment!
      LG Tanja

      Löschen
  2. Man könnte denken das wären Fotos von 2 verschiedenen Menschen und so ganz ungestylt bist du ja nicht. Solltest mich mal sehen wenn ich mit den Hunden unterwegs bin :-) Toll was du geschafft hast, das ist sicher auch ein Ansporn für andere die diesen Weg noch gehen möchten.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn ich mit den Hunden ne Wald und Wiesen Tour mache, sehe ich auch nochmal anders aus. Zumindest gehe ich dann nicht mit hohen Schuhen. Selbstschutz wegen Beinbrüchen und so :-)

      Es wäre toll, wenn die Bilder Ansporn und auch Motivation für andere wären. Ich wünsche jedem das Gefühl zu erleben, sich gerne zu bewegen und leicht durchs Leben zu gehen.

      Danke für das Kompliment!!!

      LG Tanja

      Löschen
  3. RESPEKT!!!! :)
    Es ist wirklich toll zu sehen was man alles erreichen kann, wenn man nur will und bereit ist etwas zu ändern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das tollste daran ist - jede(r) kann es schaffen!!! Ich habe anfangs ja selbst nicht daran geglaubt. Aber jetzt kann ich es wirklich so sagen: es ist zu schaffen.

      Danke für den Respekt!

      LG Tanja

      Löschen
  4. Das ist echt unglaublich!! Du siehst toll aus und brauchst dich nicht "aufzuhübschen". Wenn du "in natura" schon mit solchen Schuhen unterwegs bist, dann will ich gar nicht wissen, wie die "aufgehübschte Variante" aussieht. Wieviel Zeit liegt zwischen diesen Bildern?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,

    vielen Dank! Ja, ich hab nen Schuhtick :-)

    Die vorher Bilder sind vom Sommer/Herbst 2011, die oberen Bilder vom 16.04.2013. Also gut 1,5 Jahre.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja

    Hübsch, hübsch. Meine Frage nach den Schuhen hast du ja bereits beantwortet.
    Bin ja eine fleissige Leserin deines Blogs und habe auch schon den Blaubeer-Käsekuchen ausprobiert. Das war für mich eine ganz neue Erfahrung, ohne Mehl einen Kuchen zu backen. Süssstoff hatte ich auch noch zuwenig drin, also darf ich den Kuchen nochmals machen. Am zweiten Tag hat er mir sogar noch besser geschmeckt.

    Schreib weiter so, du animierst sicher ganz viele Menschen an sich zu glauben. Du und ich, wir wissen beide, dass man es schaffen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir schmeckt der Kuchen am 2. Tag auch noch besser. Dann halt gleich so gut, dass ich ohne Probleme 1/4 Kuchen futtere. Ist nach wie vor einer meiner Lieblingskuchen :-) Auch mit Himbeeren oder Erdbeeren... lecker!!!
      Ja, der Kuchen schluckt viel der Süße beim Backen. Der Teig muss schon ordentlich süß sein.

      Es freut mich immer wenn es mir gelingt, Menschen zu animieren und zu motivieren. Ich weiß, wie sehr das beim Durchhalten helfen kann! Jedem wünsche ich, dass er/sie es schafft.

      Vielen Dank für das Kompliment und Tschaka(!) ja, man kann es schaffen!

      LG Tanja

      Löschen
  7. Toll genial!! Du hast doch mal was von der Überschüssigen Haut und von Bürstenmassagen erzählt...... Ich kanns mir nicht so richtig vorstellen... Ich bin ja auch am abnehmen und wende das jetzt an... Kannst du mir das noch genauer erklären und in welchem Zeitraum???danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe ca. nach 20-25 kg Abnahme damit angefangen mich mit meiner Haut zu beschäftigen. Jeden Abend habe ich ne Zupfmassage oder Bürstenmassage gemacht (Bauch, Oberschenkel, Po). Mal 10 Minuten, mal 30 Minuten. Je nach Lust und Laune. Bis heute.

      Ich habe auch zu dieser Zeit angefangen mit Hula Hoop. Macht mir noch immer total viel Spaß und strafft um die Taille.

      LG Tanja

      Löschen
  8. *Kreisch*..
    Ich liebe deinen Style! Ich trage auch gerne hohe Schuhe und finde..w i r k l i c h gut sieht das nur aus wenn man schlank ist..

    AntwortenLöschen
  9. Super, was Du geschafft hast - siehst klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank! Das hört man gerne :-) und wenn man es hört: schwupps - gute Laune und neue Motivation!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen